GeCo - unser Camper

Nachdem feststand, dass wir einen Camper für eine langjährige Weltreise suchen war bald klar, dass es ein 4x4 Pick up sein muss, zwei Typen haben uns interessiert, nach dem Besuch des Caravan Salons Bern 2014 wussten wir, dass es eine Bimobil-Kabine ist (trotz Quer-Betten), der Toyota Hilux hat sich dann ergeben.

Im Januar 2015 haben wir unseren GeCo bei Tartaruga in Kleinandelfingen bestellt, am 7. April 2016 konnten wir ihn in Empfang nehmen, wir hatten das Riesen-Glück, dass wir vor dem Start des Kabinen-Baus auf den neuesten Typ mit Längs-Betten wechseln konnten, damit und mit vielen kleinen und grösseren Anpassungen haben wir jetzt unser Traum-"Haus".

Den ersten Ausflug machten wir im April nach Langenaltheim zum Offroad-Training, super organisiert durch Tartaruga und sehr lehrreich, Geni hat sich Sicherheit geholt im Gelände, leider hatten wir Regen und kalt, was aber gut für's Training war und die Heizung funktionierte.

Weitere Erfahrungen holten wir uns in den Ferien zu den Dolomiti, inkl. Stilfserjoch (abartig steil und enge Kurven!)

und in Tessin und Toscana, wo wir ein letztes Mal Uwe, Véronique und Silvia auf dem Landgut Colle Cavalieri in Ravi besuchten, berühmt für Velo- und Sport-Ferien und Appartements im Sommer.